Wo ist der Beweis? Plädoyer für eine evidenzbasierte Medizin

Welche Therapien, deren Nutzen sicher erschien, haben sich als nutzlos, oder gar schädlich herausgestellt? Welche Forschungsergebnisse sind in der Praxis anwendbar und welche nicht? Wie weit reicht der verfälschende Einfluss von Interessengruppen? Ist Vorsorge immer sinnvoll? Und vor allem: Wie können Patienten erkennen, ob die Empfehlungen ihres Arztes auf gesichertem Wissen beruhen oder auf zufälligen Einzelerfahrungen und Vorlieben?