Sprachwandel

Eine natürliche Sprache ist eine spontane Ordnung; dabei sit sie weder Naturphänomen noch Artefakt, sondern ein Phänomen der dritten Art. Ihr gegenwärtiger Zustand ist unbeabsichtigter, unreflektierter Nebeneffekt von Wahlhandlungen der einzelnen Sprecher im Zuge ihrer kommunikativen bemühungen. Sprachwandel ist damit ein prototypisches Beispiel soziokultureller Evolution.

Schlagwörter: