Am Anfang war Erziehung

Was dem Kind in den ersten Lebensjahren passiert, schlägt unweigerlich auf die ganze Gesellschaft zurück. Diese Erkenntnis wird meist bestritten ode rnur intelektuell zugelassen, während die Praxis, noch stark von mitteralterlichen, an Projektionen des Bösen reichen Vorstellungen beherrscht bleibt, weil der Intellekt die emotionalen Bereiche nicht erreicht.

Schlagwörter: