Psychotherapie

Was ist Psychotherapie? WENN DIE SEELE HILFE BRAUCHT Psychotherapie ist die Behandlung kranker Menschen mit psychologischen Mitteln. Ziel des psychotherapeutischen Prozesses sind konstruktive Änderungen im Verhalten und Erleben und in den sozialen Beziehungen bei psychischen und psychosomatischen Störungen. Die Psychotherapie ist durch drei Merkmale gekennzeichnet:
  1. Psychotherapie ist professionelles Handeln, das grundsätzlich geplant, zielgerichet und wissenschaftlich begründet ist.
  2. Psychotherapie bedient sich psychologischer Methoden und Prinzipien.
  3. Psychotherapie ist Behandlung von psychischen oder psychisch mitbedingten Störungen.
Thematische Arbeitsschwerpunkte Psychotherapie - Coaching - Supervision
  • Angst- Panikattacken
  • Depressionen
  • Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Beziehung - Partnerschaft - Ehe
  • Sterben - Tod - Trauer (allgemein)
Settings:
  • Einzel
  • Paare
  • Gruppen
  • Hausbesuche
Zielgruppen:
  • Junge Erwachsene (17 - 29 Jahre)
  • Erwachsene
  • Ältere Menschen
Durch das Angebot einer vertrauensvollen, respektvollen Beziehung ist es möglich, Belastendes aus der Vergangenheit abzuschließen, eine neue Orientierung zu erlangen, aktuelle Probleme zu lösen oder Entscheidungen zu treffen. Gemeinsam entwickeln wir neue Perspektiven und Sie lernen Ihre eigenen Fähigkeiten bewusst einzusetzen. Dies hilft Ihnen sich durchzusetzen, Ziele zu erreichen und steigert Ihr Selbstwertgefühl, damit gewinnen Sie Lebensqualität.