Therapieschwerpunkte

Physiotherapeutische Einzelbehandlungen:
  • Schmerztherapie; z. B. Bandscheibenvorfall, vor oder nach Operationen im Bereich der Hals- oder Lendenwirbelsäule, Lumbalgien, Schulter-Armschmerz, etc.
  • Kopfschmerz und Migräne
  • Nachbehandlungen nach unfallchirurgischen oder orthopädischen Eingriffen (Operationen); z. B. Knochenbrüche, Luxationen, künstliche Gelenke etc.
  • Haltungsschäden und/oder -schwächen
  • Neurologische Erkrankungen; z. B. Schlaganfall, Parkinson, MS, ererbte neurologische Erkrankungen etc.
  • Bewegungseinschränkungen oder -störungen; z. B. bei Gelenksabnützungen oder Blockaden
  • Sportverletzungen; z. B. Bänder- oder Muskelzerrung, etc.
  • Rehabilitation des Beckenbodens; z. B. Inkontinenzprobleme
  • Meridianbehandlungen
  • Atemtherapie
  • Massagen

Allgemeines