Stimmstörungen

Die Hauptsymptome einer Stimmstörung stellen die Heiserkeit und die Belastbarkeit der Stimme dar. Stimmstörungen können alle Altersgruppen betreffen und organische und/oder funktionelle Ursachen haben. Nicht apparative Beurteilungsmerkmale der Stimme sind Rauigkeit, Behauchtheit, Heiserkeit, Lautheit, Stimmumfang, Tonhaltedauer und die subjektive Beurteilung der Stimme.

Etwa sechs Prozent aller Erwachsenen leiden unter einer Stimmstörung, Menschen in Sprechberufen wie LehrerInnen oder SchauspielerInnen sind häufiger betroffen. Auch viele Kinder (fünf bis zehn Prozent) leiden unter einer Dysphonie, die oft zu sekundären organischen Stimmlippenveränderungen führen (Siegmüller, Bartels, 2011).

logopädische Störungsbilder